Ihre Anmeldung zum Studium oder zur Weiterbildung

Einfach einschreiben und kurz danach loslegen

Bis zum Beginn Ihres Studiums oder Ihrer Weiterbildung sind es jetzt nur noch wenige Schritte. Hier haben Sie die Möglichkeit, die Anmeldung für Ihr Fernstudium oder Ihrer Weiterbildung an der Hochschule Fresenius direkt online auszufüllen oder als PDF-Datei herunterzuladen. Falls Sie die ausgedruckte Anmeldung bevorzugen, senden Sie uns die ausgefüllten Dokumente mit den notwendigen Unterlagen einfach zu. Nach erfolgreicher Prüfung durch unser Team im Studierendenservice erhalten Sie eine Nachricht mit allen weiteren Unterlagen.

Jetzt unverbindlich online anmelden

Melden Sie sich hier online zu Ihrem Fernstudium oder Ihrer Weiterbildung an und
laden Sie Ihre Unterlagen für die Zulassung bequem hoch.

Ihre Formulare für die postalische Anmeldung

Laden Sie hier Ihre Anmeldung zum Fernstudium oder zur Weiterbildung runter und
schicken Sie uns diese zusammen mit den Zulassungsunterlagen per Post zu.

Anmeldung/Studienvertrag

Bachelor-Fernstudium

Download
Anmeldung/Studienvertrag

Master-Fernstudium

Download
Anmeldung/Weiterbildungsvertrag

Weiterbildungen mit/ohne Hochschulzertifikat

Download
Unser Add-on

Vier Wochen Probestudium

Um Ihr Fernstudium an der Hochschule Fresenius ausgiebig testen zu können, geben wir Ihnen vier Wochen Zeit. Während unseres Probestudiums können Sie sich mit der Lernplattform vertraut machen, ein erstes Modul starten und Ihren persönlichen studycoach kennenlernen. Kurzum: Sie sind rechtmäßig als Studentin oder Student an der Hochschule Fresenius immatrikuliert und können das Studienprogramm ohne Einschränkungen nutzen.

Sollten Sie innerhalb oder nach Ablauf dieser Testphase das Studium nicht weiter fortführen wollen, können Sie es ohne Angabe von Gründen beenden. Für die Testphase fallen für Sie keine Kosten an. Die Studiengebühren für diese ersten vier Wochen entrichten Sie nur, wenn wir Sie von unserem modernen und auf Sie persönlich zugeschnitten Studienangebot sowie unserem persönlichen Engagement überzeugen und Sie das Studium weiterführen. Das Studium beenden Sie, indem Sie Ihren Studienvertrag schriftlich widerrufen. Hierzu haben Sie zusätzlich zum gesetzlichen Widerrufsrecht von zwei Wochen nach Vertragsabschluss weitere zwei Wochen Zeit – das entspricht dem Zeitraum der vierwöchigen Testphase.

Wenn Sie das Studium nach der Testphase fortsetzen, zählen die vier Wochen zur regulären Studiendauer. Ihren ersten Studienmonat haben Sie dann bereits absolviert.

 


Gleichstellungsbeauftragte
Die Gleichstellungsbeauftragten der Hochschule Fresenius haben die Aufgabe, die verfassungsrechtlich gebotene Chancengleichheit von Frauen und Männern unabhängig von Hautfarbe, Geschlecht, religiöser und sozialer Herkunft, sexueller Orientierung, gewählten Lebensformen und körperlichen Eigenschaften durchzusetzen und bestehende Nachteile für Hochschulangehörige und Studierende zu beseitigen. Sie fördern und überwachen den Vollzug des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) innerhalb der Hochschule.

Die konkreten Aufgaben der Gleichstellungsbeauftragten umfassen u. a. die Beratung und Unterstützung der weiblichen Hochschulangehörigen hinsichtlich der Gleichstellung von Frauen und Männern im Beruf sowie der Sicherung der Chancengleichheit und der Vereinbarkeit von Familie und Erwerbstätigkeit. Die Gleichstellungsbeauftragten stehen außerdem für den Schutz vor sexueller Belästigung am Arbeits- bzw. Studienplatz ein.

Falls Sie eine Beratung zu einem der hier genannten Themen wünschen oder Hilfe und Unterstützung in einem konkreten Fall sexueller Belästigung benötigen, steht Ihnen die Gleichstellungsbeauftragte Ihres Standortes jederzeit gerne zur Verfügung.

Studienzentrum Berlin: Elena Metallidis
Studienzentrum Düsseldorf: Anja Friedrich
Standort Hamburg: Dr. jur. Svenja Pitz
Standort Idstein: Michaela Jäger
Standort Köln: Nicole Schady
Standort München: Nicola Straub

Behindertenbeauftragte
Behinderte und chronisch kranke Studierende haben je nach Behinderungsart und -grad besondere Bedürfnisse innerhalb eines Studiums, welche sich zudem individuell sehr unterscheiden können. Die Stelle der Behindertenbeauftragten hat daher die Aufgabe, an der Hochschule die Ausgestaltung von Nachteilsausgleichen im Einzelfall zu regeln.

Hierbei wird darauf geachtet, dass aus einer Behinderung oder chronischen Krankheit keine Stigmatisierungen durch gesunde Mitstudierende oder andere Benachteiligung entstehen. Die Behindertenbeauftragten an den einzelnen Hochschulstandorten vertreten die Interessen behinderter Hochschulmitglieder im Rahmen der Hochschule, stehen zur Beratung und Information behinderter oder chronisch kranker Studierender in ihren besonderen Belangen zur Verfügung und wirken bei der Planung und Organisation der Lehr- und Studienbedingungen für behinderte Hochschulmitglieder mit.
Falls Sie eine Beratung zu einem der hier genannten Themen wünschen oder konkrete Hilfe und Unterstützung benötigen, steht Ihnen die Behindertenbeauftragte Ihres Standortes jederzeit gerne zur Verfügung.

Studienzentrum Berlin: Elena Metallidis
Studienzentrum Düsseldorf: Anja Friedrich
Standort Hamburg: Christine Marx
Standort Idstein: Anne Brinkmann
Standort Köln: Annika Musiol
Standort München: Katrin Schöffel

Partnerunternehmen der Hochschule Fresenius: