Häufige Fragen – FAQ-Liste

Allgemeine Fragen zum Studium und zur Studienorganisation

An welche Ansprechpartner kann ich mich wenden?

Ihr studycoach steht Ihnen vom ersten Tag der Immatrikulation bis zum letzten Tag Ihres Studiums zur Seite. Sie/Er ist Ansprechpartner/-in für alle Fragen rund um das Studium und hilft Ihnen z. B. bei der Planung Ihres individuellen Studienverlaufs.

Inhaltliche/fachliche Fragen beantworten Ihnen die Dozierenden der jeweiligen Module. Stellen Sie Fragen gerne auch auf dem Board eines Moduls und treten Sie so mit Ihren Kommilitoninnen und Kommilitonen in Kontakt.

Ihre Studiengangsleitung und der Dekan haben selbstverständlich ebenfalls ein offenes Ohr für Sie und vereinbaren gerne auf Anfrage einen Termin für ein persönliches Gespräch.

Wie kommuniziere ich mit den Dozierenden während des Studiums?

Über die Lernplattform studynet können Sie jederzeit mit den Dozierenden Kontakt aufnehmen. Beispielsweise können Sie private Nachrichten hinterlassen, Fragen im Board zum Lernmodul stellen und an Webinaren im Online-Seminarraum teilnehmen.

Wie viele Module kann parallel belegen?

In einem Zeitraum von sechs Monaten können Sie maximal sechs Module gleichzeitig belegen. Sie können also maximal 30 ECTS-Punkte in 6 Monaten erwerben.

Gibt es eine Reihenfolge, in der ich die Module belegen muss?

Nein, grundsätzlich können Sie die Reihenfolge der Module selbst bestimmen. Wir empfehlen Ihnen jedoch, Grundlagenmodule (Start- und Basic-Module) zu Beginn des Studiums zu belegen. Ihr studycoach berät Sie gerne zu Fragen des Studienverlaufs.

Wie belege ich weitere Module?

Wenn Sie Module abgeschlossen haben, schaltet Ihr studycoach für Sie weitere Module auf Wunsch frei. Bitte beachten Sie aber, dass Sie nicht mehr als 6 Module gleichzeitig belegen können.

Kann ich auch Module aus anderen Studiengängen belegen?

Selbstverständlich können Sie alle Module der anderen Studiengänge, die als Weiterbildung angeboten werden, zusätzlich belegen. Wenn Sie die Abschlussprüfung zum Modul bestehen, erhalten Sie ein Hochschulzertifikat für Zusatzleistungen.

Wie lange kann ich ein Modul bearbeiten?

Es gibt keine zeitliche Begrenzung für einzelne Module. Die gesamte Studiendauer darf jedoch 72 Monate nicht überschreiten.

Bin ich im Studium ganz alleine?

Nein, wenn Sie gerne mit anderen lernen und sich austauschen möchten, wartet eine lebendige Learning Community auf Sie. Außerdem steht Ihnen bei administrativen Fragen Ihr studycoach und bei inhaltlichen Fragen die Studiengangsleitungen und die Lehrenden in den Modulen gerne zur Verfügung.

Was ist eine Learning Community?

Im Fernstudium an der Hochschule Fresenius können Sie – wenn Sie möchten – gemeinsam mit den anderen Studierenden lernen und sich vernetzen. Dazu stellen wir Ihnen in unserer Lernplattform studynet zahlreiche nützliche Funktionen bereit: stellen Sie Fragen oder diskutieren Sie über die Lernmaterialien, tauschen Sie sich im Chat aus, gründen Sie Lerngruppen oder treffen Sie sich im virtuellen Klassenzimmer… Viel Spaß beim „Social Learning“!

Muss ich an Gruppenaktivitäten teilnehmen?

Nein, alle Gruppenaktivitäten sind freiwillig.

Was ist ein kick-off studycamp?

Online zu studieren bedeutet bei uns nicht, alleine zu lernen. Unser Team freut sich darauf, Sie persönlich zu begrüßen und Sie optimal auf die Inhalte und Anforderungen des Studiums vorzubereiten. Lernen Sie Ihren studycoach und einige Dozierende persönlich kennen und gründen Sie erste Lerngruppen mit Ihren Mitstudierenden. Teilen Sie uns Ihre Vorstellungen in Bezug auf das Studium und Ihre beruflichen Ziele mit und gehen Sie gemeinsam mit uns die ersten Schritte auf diesem Weg.

Ist der Besuch eines kick-off-studycamps verpflichtend?

Uns ist der direkte Dialog mit unseren Studierenden wichtig und wir möchten Ihnen eine gute und persönliche Anleitung für den Start in das Studium bei onlineplus bieten. Darum ist die Teilnahme an einem kick-off studycamp obligatorisch. Wann und an welchem Standort Sie das kick-off studycamp besuchen, können Sie frei entscheiden. Wir empfehlen Ihnen aber, möglichst zu Beginn des Studiums die Einführungsveranstaltung zu belegen. Standortunabhängig findet die kick-off-Veranstaltung auch online statt. Wann und wo die Einführungsveranstaltung angeboten wird, variiert, je nachdem, wie viele Studierende sich dafür anmelden.

Welche Kenntnisse der deutschen Sprache benötige ich für ein Fernstudium an der Hochschule Fresenius?

Für ausländische, nicht in Deutschland oder im deutschen Sprachraum aufgewachsene Bewerberinnen und Bewerber bedarf die Zulassung des Nachweises von Sprachkenntnissen des Deutschen durch

  1. DSH-Niveaustufe 2, sowohl im schriftlichen (140 Punkte) als auch im mündlichen Teil (60 Punkte),
  2. TestDaF Stufe TDN 4, alte Stufe 4 oder
  3. Stufe B2 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens.

Alternativ sind gleichwertige Kenntnisse nachzuweisen.

Kann ich zu einem anderen Fernstudiengang an der Hochschule Fresenius wechseln und was ist dabei ggf. zu beachten?

Ja, es ist möglich, den Fernstudiengang an der Hochschule Fresenius zu wechseln (unter Beachtung der studiengangsspezifischen Zulassungsvoraussetzungen). Dabei können Sie sich alle erfolgreich absolvierten Module anrechnen lassen, die in beiden Studiengängen angeboten werden. Dazu müssen Sie lediglich das Formular zur Anrechnung von Vorleistungen ausfüllen und einreichen.

Wann kann ich mit dem Studium beginnen?

Im Fernstudium an der Hochschule Fresenius gibt es keine festen Semester. Ein Start ist jederzeit nach einer kurzen Vorlaufzeit zur Prüfung Ihrer Unterlagen und für die Immatrikulation möglich.

Wo finde ich Informationen zum Studium und Anmeldeformulare?

Die wichtigsten Informationen und Dokumente zu unseren Studiengängen finden Sie auf unserer Homepage – von der Studiengangsbroschüre zur Ihrem Wunschstudiengang bis hin zur bequemen Online-Anmeldung über unser Anmeldeformular. Formulare zur Anerkennung von außerhochschulischen und hochschulischen Vorleistungen schicken wir Ihnen gerne per E-Mail. Wenn Sie weitere Fragen haben, können Sie uns gerne unter 040/524778-000  oder per E-Mail (hello@onlineplus.de) kontaktieren.

Ist ein Onlinestudium gleichwertig mit einem Präsenzstudium?

Unsere Fernstudiengänge sind akkreditiert und staatlich anerkannt. Sie wurden zugelassen durch die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU). Die Abschlüsse, die Sie bei uns erwerben, sind daher mindestens gleichwertig mit den entsprechenden Abschlüssen von Präsenzstudiengängen an privaten und staatlichen Hochschulen.

Welche Berufsaussichten habe ich nach einem Onlinestudium?

In diversen Befragungen schätzten Personalverantwortliche die Absolventinnen und Absolventen eines Fernstudiums neben den im Zeugnis ausgewiesenen theoretischen Kenntnissen vor allem aufgrund ihrer im Fernstudium bewiesenen Selbstdisziplin, Motivation, Ausdauer und Effizienz. Ohne diese Persönlichkeitseigenschaften ist es nämlich nur schwer möglich, ein Studium neben dem Beruf zu absolvieren. Die befragten Personalverantwortlichen gaben daher an, Fernstudierende mindestens gleichwertig, wenn nicht gar als geeigneter als Studierende an Präsenzhochschulen zu bewerten.

Kann ich ein Studium neben dem Beruf überhaupt schaffen?

Ja, ein Online-Fernstudium bietet die idealen Voraussetzungen, um Beruf, Familie und Studium miteinander zu verbinden. Zudem hängt der Erfolg im Fernstudium auch von Ihrem Vorwissen, Ihrer Motivation und der beruflichen Flexibilität ab. Ein großer Teil der Fernstudierenden in Deutschland absolviert das Studium sogar in der Mindeststudienzeit von 36 Monaten (Bachelor) bzw. 24 Monaten (Master).

Fragen zu den Zulassungsvoraussetzungen und zur Anerkennung

Kann ich auch ohne Abitur studieren?

Da die Hochschule Fresenius ihren Stammsitz in Idstein hat, gelten für unsere Studiengänge die Zulassungsvoraussetzungen des Bundeslandes Hessen. Diese eröffnen für Bachelor-Studiengänge neben dem (Fach-)Abitur weitere Zugänge für beruflich Qualifizierte, zum Beispiel nach einer Meisterprüfung in einem Handwerk oder einer vergleichbaren Aufstiegsfortbildungsprüfung (z. B. als Staatlich geprüfter Techniker oder Betriebswirt). Wenn Sie eine Ausbildung abgeschlossen haben und anschließend zwei Jahre Berufserfahrung gesammelt haben, können Sie ebenfalls ohne Abitur zum Studium nach einer Hochschulzugangsprüfung zugelassen werden.

Auch unsere weiterbildenden Master-Studiengänge können Sie ohne Abitur belegen, wenn Sie die Zulassungsvoraussetzungen für Bachelor-Studiengänge erfüllen und den Eignungstest für das Master-Studium erfolgreich ablegen.

Gerne beraten wir Sie persönlich bei allen Fragen zur Zulassung.

Kann ich auch einen Master-Studiengang ohne vorangehenden Bachelor-Abschluss (und ggf. auch ohne Abitur) belegen?

Bei einigen unserer Master-Studiengänge handelt es sich um so genannte weiterbildende Master-Studiengänge. Ein Zulassungsweg nach dem hessischen Hochschulgesetz ist bei diesen Fernstudiengängen eine qualifizierte Ausbildung und eine unmittelbar anschließende vierjährige fachspezifische Berufserfahrung in Verbindung mit einer Eignungsprüfung. Wenn Sie darüber hinaus die Zulassungsvoraussetzungen für unsere Bachelor-Studiengänge erfüllen, können grundsätzlich auch ohne Abitur zum weiterbildenden Master-Studium zugelassen werden.

Gerne beraten wir Sie persönlich bei allen Fragen zur Zulassung.

Welche Vorleistungen kann ich mir anerkennen lassen?

Grundsätzlich können Sie sich außerhochschulische Leistungen anrechnen und hochschulische Leistungen anerkennen lassen, die hinsichtlich des Umfangs (ECTS-Punkte) und des Niveaus der Inhalte den Modulen Ihres Wunsch-Fernstudiengangs der Hochschule Fresenius entsprechen. Außerdem können außerhochschulische Vorleistungen wie z. B. Ausbildungen mit IHK-Abschluss nach diesem Prinzip anerkannt werden.

Wie kann ich mir Vorleistungen anerkennen lassen?

Gerne schicken wir Ihnen unsere Formulare zur Anerkennung von Vorleistungen per E-Mail zu. Wenn Sie in diese alle relevanten Vorleistungen eintragen und zusammen mit den dazu erforderlichen Zeugnissen und Rahmenlehrplänen/Modulhandbüchern einreichen, prüfen wir diese gerne kostenlos und unverbindlich. Anschließend erhalten Sie eine Anerkennungsmitteilung, in der die anerkannten Module aufgeführt sind. Außerdem ist darauf angegeben, um welchen Betrag sich Ihre Studiengebühren reduzieren und sich die Studienzeit verkürzt. Für jedes anerkannte Modul sparen Sie 295 Euro.

Fragen zu den Lernmaterialien und zur Bibliothek

Welche Lernmaterialien muss ich bearbeiten?

Auf unserer Lernplattform können Sie alle prüfungsrelevanten Lernmaterialen bequem abrufen. Welche Materialien Sie zur Prüfungsvorbereitung nutzen, können Sie selbst entscheiden. Wir empfehlen Ihnen jedoch, sich zur Vorbereitung auf die Prüfungen mit den bereitgestellten Lernmaterialien zu beschäftigen.

Gibt es fest vorgegebene Zeiträume, in denen ich die Lernmaterialien bearbeiten muss?

Nein, Sie bestimmen den Umfang Ihres Lernpensums und damit die Dauer Ihres Studiums selbst. Und auch, ob Sie mehrere Module parallel oder eines nach dem anderen belegen, bleibt Ihnen überlassen. Am schnellsten absolvieren Sie Ihr Studium, wenn Sie sechs Module pro Halbjahr abschließen. Ihr studycoach berät Sie hierzu gerne und gibt Ihnen Tipps zur Organisation Ihres Studiums.

Welche Arten von Lernmaterialien gibt es?

Auf studynet finden Sie unterschiedlich aufbereitete Lernmaterialien: Studienmagazine, Videos, E-Books, Übungsaufgaben u. v. m. Wenn in einem Lernmodul Studienmagazine – die studymags – eingesetzt werden, bieten wir Ihnen diese in den Dateiformaten PDF und ePUB zum Download an. Damit können Sie die studymags auch bequem unterwegs auf unterschiedlichen Geräten (beispielsweise auf Ihrem Laptop, Tablet oder Smartphone) lesen und die Texte mit Anmerkungen versehen.

Gibt es die Lernmaterialien auch in gedruckter Form?

Ja, für die Module, in denen studymags eingesetzt werden, können Sie alle studymags auch als Printmagazin über einen Webshop erwerben. Die studymag-Printvarianten sind angereichert mit QR-Codes. Über diese können Sie weitere digitale Inhalte zum Modul wie Videos aufrufen.

Welche (Online-)Bibliotheken stehen zur Verfügung und ist die Anmeldung mit Kosten verbunden?

Ihnen stehen die vollen Lizenzen der Hochschule Fresenius in unserer Online-Bibliothek zur Verfügung, auch ein Besuch an den Präsenz-Bibliotheken an unseren Standorten in Deutschland ist möglich.

Als Studentin oder Student im Fernstudium an der Hochschule Fresenius erhalten Sie eine E-Mail-Adresse mit dem Bestandteil „stud.hs-fresenius.de“. Mit dieser können Sie unsere Online-Bibliothek nutzen und sich für ein Konto beim E-Book-Portal Ciando registrieren. In unserer Online-Bibliothek finden Sie eine große Auswahl von lizenzierten Datenbanken und Zeitschriften (z. B. Statista, WISO GENIOS, Springer oder ProQuest E-Books).

Als Studentin oder Student der Hochschule Fresenius können Sie darüber hinaus auch die wissenschaftlichen Präsenzbibliotheken von Universitäten in Ihrer Nähe nutzen. Diese haben jedoch individuelle Nutzungsbedingungen und erheben unter Umständen geringe Jahresnutzungsgebühren.

Fragen zum Vertrag und zur Finanzierung

Sind Studienkosten steuerlich absetzbar?

Ja, die Studiengebühren sind steuerlich absetzbar. Die Ausbildungskosten können Sie als Werbungskosten oder Sonderausgaben steuerlich geltend machen. Bitte wenden Sie sich für detaillierte Informationen an eine Steuerberaterin oder einen Steuerberater. Weitere Tipps finden Sie unter http://www.finanztip.de/werbungskosten/.

Kann ich BAFöG beziehen?

Wenn Sie ein Vollzeitstudium bei uns absolvieren (Bachelor 36 Monate/Master 24 Monate) und zuvor noch kein Studium abgeschlossen haben (Erststudium), können Sie BAFöG beantragen. Auch Ausländer mit Wohnsitz in Deutschland sind grundsätzlich BAFöG-berechtigt.

Ob und in welcher Höhe Sie BAFöG beziehen können, hängt von Ihren individuellen Voraussetzungen ab. Fragen hierzu beantworten Ihnen die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Förderungsabteilung des Studentenwerks Frankfurt. Hier finden Sie nähere Informationen zu den Voraussetzungen zum Bezug von BAFöG: https://www.studentenwerkfrankfurt.de/bafoeg-finanzierung/bafoeg

Studienfinanzierung (Stipendien, Finanzierung)?

Informationen zur Studienfinanzierung finden Sie auf unserer Website unter Finanzierung.

Wann kann ich den Vertrag kündigen?

Die ersten 4 Wochen (28 Tage) nach Ihrer Immatrikulation genießen Sie Ihr unverbindliches Probestudium. Hier haben Sie jederzeit die Möglichkeit, den Vertrag ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist wird gültig ab dem Tag, an dem Sie das erste Studienmaterial erhalten haben.

Nach Ablauf des vierwöchigen Probestudiums ist eine Kündigung frühestens zum Ende des 6. Monats nach der Immatrikulation mit einer Kündigungsfrist von 6 Wochen möglich. Danach können Sie den Vertrag jederzeit mit einer Frist von 3 Monaten zum Monatsende kündigen.

Ab wann fallen Kosten an?

In den ersten 4 Wochen (28 Tage) nach Ihrer Immatrikulation genießen Sie Ihr unverbindliches Probestudium. Zu Beginn des zweiten Studienmonats werden die Studiengebühren für die ersten beiden Studienmonate eingezogen.

Was ist in den Kosten enthalten?

Die Studiengebühren enthalten alle digitalen Materialien und Leistungen, die Sie für Ihren erfolgreichen Studienabschluss benötigen, beispielsweise den Zugang zur Lernplattform studynet mit den Lernmaterialien in digitaler Form, Prüfungen an den Prüfungsstandorten in Deutschland, Lehrveranstaltungen im virtuellen Klassenzimmer und die Online-Bibliothek, Missions, Quizzes etc.

Kann ich das Studium mal ausprobieren?

Damit Sie Ihre Entscheidung für Ihr Wunschfernstudium wohl informiert treffen können, haben Sie die Möglichkeit, unsere Lernplattform mit einem 14-tägigen Testzugang ausgiebig zu testen. Auf der Lernplattform studynet können Sie sich dafür ganz unkompliziert registrieren.

Aber auch, wenn Sie sich direkt anmelden und mit dem Studium beginnen, gehen Sie kein Risiko ein. In den ersten vier Wochen des Studiums können Sie den Vertrag ohne Angabe von Gründen widerrufen. Nutzen Sie die Chance und testen Sie uns auf Herz und Nieren!

Kann ich Urlaubssemester nehmen (auch mehrfach)?

Sie haben die Möglichkeit, bis zu zwei Urlaubssemester (insgesamt 12 Monate) zu beantragen; diese sind am Stück zu nehmen. Für die Beantragung eines Urlaubssemesters ist eine Verwaltungsgebühr von 100 € zu entrichten. Die Rechte und Pflichten aus Ihrem Vertrag ruhen dann sowohl Ihrerseits als auch seitens der Hochschule Fresenius. In einem Urlaubssemester dürfen Sie nur Wiederholungsprüfungen ablegen.

Während des Urlaubssemesters fallen keine Studiengebühren an. Der Studienvertrag kann in dieser Zeit nicht gekündigt werden.

Kann ich das Gebührenmodell innerhalb des Studiums wechseln?

Ja, ein Wechsel zwischen den Gebührenmodellen ist auf Antrag mit einer Frist von 4 Wochen zum Monatsende möglich. So können Sie unser Studium flexibel an Ihre individuellen Lebensverhältnisse anpassen. Der Gesamtpreis des Studiums richtet sich nach dem Gebührenmodell, in dem sich der/die Studierende befindet und wird bei einem Wechsel des Gebührenmodells angepasst.

Was passiert, wenn ich mein Studium vor dem Ende der Vertragslaufzeit abschließe?

Unabhängig von der tatsächlichen Studiendauer sind die Gesamtstudiengebühren des jeweiligen Gebührenmodells bis zum Ende der Vertragslaufzeit zu entrichten. Werden Sie mit Ihrem Studium früher fertig, werden die ausstehenden Studiengebühren mit einer Abschlussrechnung in Rechnung gestellt.

Fragen zu Prüfungsformen und Prüfungen

Welche Prüfungsformen gibt es im Studium?

In unseren Fernstudiengängen stehen am Ende eines Lernmoduls unterschiedliche Prüfungsformen, z. B. Hausarbeiten, Projektarbeiten, Referate, Klausuren oder Portfolioprüfungen. Eine kurze Beschreibung der Prüfungsformen und eine Übersicht über die Anzahl der verschiedenen Prüfungen in den einzelnen Fernstudiengängen finden Sie unter Prüfungen auf dieser Website.

Kann ich aus dem Ausland studieren? Muss ich für die Klausuren vor Ort in Deutschland anwesend sein?

Selbstverständlich! Sie sind in unserem Fernstudium nicht an einen bestimmten Ort gebunden und alle Inhalte sind online abrufbar. Bis auf die Klausuren gibt es keine Präsenztermine, die ihre Anwesenheit erfordern.

Klausuren können Sie z. B. an deutschen Schulen (gefördert durch die Bundesrepublik Deutschland), an einer deutschen Botschaft oder einem deutschen Konsulat sowie an örtlichen Goethe-Instituten ablegen. Unter Umständen kann es hierzu allerdings zu Mehrkosten kommen. Bitte kontaktieren Sie uns hierzu gerne.

Wie lange dauern Klausuren im Fernstudium an der Hochschule Fresenius?

In den Klausuren haben Sie 90 Minuten Zeit, um die gestellten Aufgaben zu lesen und zu bearbeiten.

Was passiert, wenn ich eine Klausur nicht bestehe?

Sie können eine nicht bestandene Klausur zweimal wiederholen.

Wie lange im Voraus muss ich mich für Klausuren anmelden?

Für die Klausuren in Ihrem Studium können Sie sich bis spätestens 11 Tage vor dem angesetzten Prüfungstermin (am Montag bis 23.59 Uhr) über die Lernplattform studynet an- und abmelden und den Prüfungsort bestimmen.

Kann ich mich von Klausuren abmelden? Welche Fristen gelten hier?

Bis zu 11 Tage vor einer Klausur bzw. innerhalb des Anmeldezeitraums haben Sie die Möglichkeit, sich – ohne Angabe von Gründen – über die Lernplattform studynet von der Klausur abzumelden.

Kann ich eine Prüfung auch freiwillig wiederholen?

Nein, eine einmal bestandene Prüfungsleistung oder Abschlussarbeit können Sie nicht wiederholen.

An welchen Terminen werden Klausuren geschrieben?

Klausuren können Sie an unseren sechs zentralen Standorten – jeweils in einer Bündelung von drei Standorten in einem fünfwöchigen Intervall – ablegen. Die aktuellen Klausurtermine veröffentlichen wir jeweils sechs Monate im Voraus auf unserer Lernplattform studynet, so dass Ihnen genügend Zeit zur Planung bleibt.

An welchen Standorten werden Klausuren abgenommen?

Im Fernstudium an der Hochschule Fresenius können Sie aktuell an sechs Standorten in Deutschland eine Klausur schreiben. Wenn Sie sich für eine Klausur anmelden, können Sie den Ort aus den zu einem Termin angebotenen Standorten auswählen. Die sechs Standorte werden jeweils in einer Bündelung von drei Standorten im Fünf-Wochen-Rhythmus angeboten.

Klausuren werden zu einem Termin in folgenden Gruppen von Standorten angeboten:

  • Hamburg, Köln und München
  • Berlin, Frankfurt und Überlingen.
Wie viele Klausuren muss ich in meinem Studiengang schreiben?

Eine Übersicht über die verschiedenen Prüfungsformen in unseren Studiengängen finden Sie auf der Seite Prüfungen.

Was mache ich, wenn ich vor einer Prüfung krank werde oder kurzfristig arbeiten muss?

Falls Sie an einer Prüfung/Klausur aus Krankheitsgründen nicht teilnehmen können, reichen Sie uns bitte unverzüglich ein ärztliches Attest per E-Mail an prüfungsamt@onlineplus.de ein. Wenn ein dringender beruflicher Termin Ihre Teilnahme unmöglich macht, schicken Sie uns bitte eine Bescheinigung Ihrer oder Ihres Vorgesetzten.

In diesen Fällen wird der Prüfungsversuch nicht angerechnet und Sie können die Prüfung zu einem anderen Termin nachholen.

Was passiert, wenn ich bei einer Prüfung zu spät komme?

Da Klausuren nur zu festen Terminen angeboten werden und die Bearbeitungszeiten aus Gründen der Gleichbehandlung nicht individuell angepasst werden können, können wir Ihnen die Teilnahme nur gestatten, wenn Sie diese pünktlich antreten. Eine Verspätung von maximal 15 Minuten kann dann akzeptiert werden, wenn Sie die dadurch verkürzte Prüfungsdauer akzeptieren.