Finanzierung Ihres Studiums

Damit können Sie rechnen

Jetzt informieren

Ein Studium stellt zunächst einmal eine Investition dar. Allerdings bedeutet eine Investition in Bildung auch eine Investition in die eigene Zukunft. Diese Investition wird sich letztlich später auf Ihr Einkommen positiv auswirken, doch zu Beginn benötigen Sie eventuell Möglichkeiten, um Ihr Fernstudium zu finanzieren. Unsere Finanzierungsberatung verschafft Ihnen einen Überblick über die verschiedenen privaten und staatlichen Optionen der Finanzierung Ihres Fernstudiums.

Es gibt private und staatliche Förderungen. Ihre Art und Höhe, vor allem aber auch die Voraussetzungen, sind sehr unterschiedlich. Es lohnt sich daher, die verschiedenen Angebote im Detail zu vergleichen.

Stipendien

Staatlich geförderte und private Institutionen bieten verschiedenste Stipendien an. Das Deutschlandstipendium, die Studienstiftung des deutschen Volkes, die Stiftung der Deutschen Wirtschaft sowie das Aufstiegsstipendium zählen zu den wichtigsten Förderungsprogrammen in Deutschland. Hinzu kommt eine Reihe Stipendienprogramme parteinaher Stiftungen wie zum Beispiel der Konrad-Adenauer-Stiftung oder der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Wir empfehlen Ihnen den Stipendienlotsen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMF) unter www.stipendienlotse.de, der Sie zu dem für Sie passenden Stipendium führt. Für genauere Infos stehen Ihnen dann die einzelnen Anbieter zur Verfügung.

BAföG

Das BAföG ist eine staatlich finanzierte Unterstützung. Bei berufsbegleitenden und Fernstudiengängen ist es nicht grundsätzlich ausgeschlossen, BAföG für ein Erststudium zu bekommen. Sie sollten es versuchen.

Genauere Informationen zum BAföG erhalten Sie auf www.bafög.de oder über die kostenlose Hotline +49 800 2236-341.

Studienkredit

Nahezu alle großen Banken bieten Studienkredite an. Das sind niedrig verzinste Kredite speziell für die Bildung, etwa der KfW-Studienkredit, der DKB Studenten-Bildungsfonds, der Sparkassen-Bildungskredit und der VR-Bildungskredit der Volksbanken und Raiffeisenbanken.

Bitte nehmen Sie Kontakt mit den einzelnen Förderern auf.

Festo Bildungsfonds

Das Fernstudium der Hochschule Fresenius ist Partner des Fonds im Unternehmens- und Hochschulnetzwerk. Der Festo Bildungsfonds bietet Ihnen ein Studium ohne wirtschaftliche Einschränkungen – die Rückzahlung der Finanzierung Ihres Fernstudiums ist erst nach Abschluss des Studiums fällig. Zusätzlich eröffnet Ihnen der Festo Bildungsfonds eine Auswahl an exklusiven Angeboten mit verschiedenen Netzwerkpartnern, die Ihnen wertvolle Angebote im Bereich berufsorientierter Qualifikationen bieten.

Bitte schauen Sie für genauere Information auf der Website www.festo-bildungsfonds.de.

Förderung durch Arbeitgeber

Umfragen zeigen: Arbeitgeber sind eine der wichtigsten Finanzierungsquellen, denn viele unterstützen ihre Mitarbeiter aktiv bei der berufsbegleitenden Weiterbildung. Überzeugen Sie Ihren Arbeitgeber davon, dass dadurch eine Win-win-Situation entsteht. Denn schließlich profitieren mittelfristig auch die Unternehmen von besser qualifizierten Mitarbeitern.

Tragen Sie alle wichtigen Informationen zusammen und vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Vorgesetzten, um die Vorteile für das Unternehmen und Sie zu besprechen.

Tipp

Studienkosten steuerlich absetzen

Die für Ihr berufsbegleitendes Studium anfallenden Kosten können Sie beim Finanzamt steuerlich geltend machen. Dazu haben Sie zwei Möglichkeiten: Entweder können Sie die Aufwendungen für Ihr Studium als Sonderausgaben absetzen oder Sie setzen die Kosten als Werbungskosten in voller Höhe von der Steuer ab.

Tipp

Monatliche Belastung reduzieren

Wir bieten Ihnen die Wahl zwischen drei Gebührenmodellen. Entscheiden Sie sich für das längste Gebührenmodell (72 Monate Bachelor, 48 Monate Master), reduzieren Sie damit Ihre monatliche Belastung und studieren entspannt.

Kostenlos Informationen erhalten

Gerne schicken wir Ihnen unser Infomaterial in gedruckter Form direkt zu Ihnen nach Hause.
Alternativ stellen wir Ihnen die Infos auch sofort per Mail zur Verfügung.

Partnerunternehmen der Hochschule Fresenius: